paintball23.at - Geschichte

2002

Über Snowboardfahren, Gewichtheben, American Football, Pool Billard, Skateboardfahren und viele weitere Sportarten ließen wir uns im Jahre 2002 erstmals von dem Virus Paintball infizieren.

2003

Wir entschlossen uns mit der Gründung des Paintballsportvereins, diese neue Sportart in Österreich zu vertreten, zu fördern und jedem Sportbegeisterten die Möglichkeit zu bieten in die Faszination des Paintballsports einzutauchen.

Dazu eröffneten wir mit Unterstützung von Paintball.at ein Paintballfeld nördlich von Herzogenburg bei St.Pölten und boten somit Teams einen Platz zum Trainieren und Neueinsteigern die Möglichkeit mit Verleihequipment Paintball mit allen Sinnen zu genießen.

 

2004

Wir veranstalten nationale Turniere wie den Triple Seven Cup und nehmen mit unserem Team "Freakconnection 23" an diversen Turnieren teil.

 

2006

Wir veranstalten in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen Rookie Cups an anderen Standorten. Hier im Bild Sportanlage Frankenfels im Auftrag vom Hornschlitten Verein Frankenfels.

 

Unser Team "Freakconnection 23" gewinnt die 2. Division der Paintball Bundesliga 2006.

2007

2008

2012

Der Pachtvertrag in Herzogenburg ist abgelaufen es wurde alles restlos beseitigt und eine neuer Standort gesucht.

2013

In Zusammenarbeit mit dem Ochsenburger Fußballclub pachten wir eine Rasenfläche bei Ochsenurg. Dort bieten wir ein "Concept" Spielfeld und ein Speed Ball Feld für Gäste und das Paintballtraining.